Barfußpfad – Barfußlaufen ist gesund und macht Spaß

Der Neusser Barfußpfad verspricht Wellness für die Füße und lockt jährlich viele Besucher nach Neuss. Gelegen inmitten des „Neusser Hochzeithains“ in der idyllischen Erftaue, bietet der Pfad gleichermaßen Erholung für Körper und Geist. Auf 17 verschiedenen Erlebnisfeldern werden die Füße der Besucher angeregt und verwöhnt: mal durch Marmor, mal durch Sand, Rindenmulch und Muscheln….

Wir empfehlen die Benutzung des Barfußpfades in den Monaten Mai bis Oktober.
Der Besuch des Barfußpfades erfolgt auf eigenes Risiko. Eltern haften für ihre Kinder.

2003 wurde der  Barfußpfad vom Verkehrsverein geplant und realisiert. Seitdem wird er vom Verkehrsverein Neuss unterhalten. Die Vorstandsmitglieder wechseln sich bei der Pflege des Pfades während der Saison, von April bis Oktober, ab. Seit drei Jahren unterstützen zudem Neusser Firmen als „Paten“ sowie das Neusser Grünflächenamt die Pflege der Anlage. Der Eintritt ist kostenlos und der Pfad zudem sehr einfach zu erreichen.

Die Felder haben folgende Befüllung: Kies, Sand, Rindenmulch, Marmor Rosso Verona, Carrara Rundkiesel, Basaltschotter, Rindenmulch, Cobra Pebbels, Muscheln, Kies, Sand, Porphyrsplitt grün, Humus, Porphyr Rundkiesel, Basaltsplitt etc.

Laden Sie sich hier unseren Barfußpfad-Flyer (PDF) herunter.

Wir sind gemäß Freistellungsbescheid des Finanzamtes berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.

06.11.2013

Barfußpfad

Hier zu hören ...> mehr


Links