Verträumte Rheinauen so weit das Auge reicht – mit knorrigen Kopfweiden, schnurgeraden Pappelalleen, mittelalterlichen Burgen, barocken Schlössern, historischen Stadtkernen, Mühlen, Seen und Naturschutzgebieten: Der Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein hat einen individuellen Charakter und für einen Kurzurlaub mit dem Fahrrad eine ganze Menge zu bieten! Mit seinen beiden kreisfreien Städten Krefeld und Mönchengladbach sowie dem Rhein-Kreis Neuss und dem Kreis Viersen ist der Mittlere Niederrhein nicht nur eine wirtschaftsstarke, sondern auch eine sehr vielfältige Region. Angestoßen durch den Verkehrsverein Neuss, möchte das Projekt #RadLustNiederrhein interessierte Radtouristen mit auf eine ca. 200 Kilometer lange Erlebnisreise per durch diese eindrucksvolle Landschaft mit ihren reizvollen gastronomischen und kulturellen Angeboten nehmen.

Zu den Points of Interest im Rhein-Kreis Neuss gehören unter anderem der Botanische Garten, der Rosengarten im Stadtgarten, das Clemens-Sels-Museum, das Rheinische Schützenmuseum, das Museum Insel Hombroich und das Quirinusmünster in Neuss sowie der Weyhe Park Haus Meer in Meerbusch, der Tuppenhof in Kaarst, das Feldbahnmuseum Oekhoven, das Schloss Hülchrath in Grevenbroich, das Kulturzentrum Zons, das Schloss Dyck in Jüchen und die Privatbrauerei Bolten in Korschenbroich. „Entlang grüner und attraktiver Radwege ist eine abwechslungsreiche Route für den kulturinteressierten Radfahrer entstanden“, sagt Steffi Lorbeer, Tourismusmanagerin Neuss Marketing. „Die Radroute lässt sich in mehrere Tagesetappen aufteilen, so dass genug Zeit bleibt, um die wunderschönen Ausflugsziele entspannt kennenzulernen.“

Die #RadLustNiederrhein-Partner:
IHK Mittlerer Niederrhein, Verkehrsverein Neuss, WFG Kreis Viersen, WfG Rhein-Kreis Neuss, Neuss Marketing, Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen, Stadtmarketing Krefeld, Marketing Gesellschaft Mönchengladbach

Die Radroute mit sämtlichen Informationen ist zu finden unter:
www.radlust-niederrhein.de.